Alte und neue Kinderlieder

9,95

Enthält 7% Erm. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Karl Georg von Raumer und Franz Graf von Pocci veröffentlichten im Jahre 1852 die vorliegende Sammlung von Kinderliedern. Das Werk enthält insgesamt 46 Lieder mit Noten und gewährt so zugleich einen hervorragenden Einblick in das musikalische Kulturgut der Biedermeierzeit. Ergänzt werden die Lieder durch herrliche Illustrationen Franz von Poccis. Ein wahrer Schatz für alle Freunde alten deutschen Liedguts!

Artikelnummer: 978-3-96569-003-5 Kategorie: ISBN: 978-3-96569-003-5

Beschreibung

Karl Georg von Raumer (1783 – 1865) gilt als einer der großen Pädagogen des frühen 19. Jahrhunderts. Er war maßgeblich an der Gründung der ersten „Armen-Knaben-Rettungsanstalt“ in Nürnberg, dem späteren „Veilhof“, beteiligt, zählte zu den Begründern der pietistischen Erlanger Schule und verfasste einige der bedeutendsten pädagogischen Werke seiner Zeit.

Gemeinsam mit dem Schriftsteller und Zeichner Franz Graf von Pocci veröffentlichte Raumer im Jahre 1852 die vorliegende Sammlung von Kinderliedern. Das Buch enthält insgesamt 46 Lieder mit Noten und gewährt so einen hervorragenden Einblick in das musikalische Kulturgut der Biedermeierzeit. Ergänzt werden die Lieder durch herrliche Illustrationen Franz von Poccis. Ein wahrer Schatz für alle Freunde alten deutschen Liedguts!

Reprint der Originalausgabe von 1852

56 Seiten, Format 14 x 21 cm, Hardcover, Fadengehefteter Festeinband

47 Graustufenbilder im Text

Autor: Karl Georg von Raumer / Franz Graf von Pocci

Zusätzliche Information

Gewicht 0.20 kg
Größe 14 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.