Der Krieg in Deutsch-Südwestafrika 1904-1906

24,95

Enthält 7% Erm. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Der Krieg des wilhelminischen Kaiserreiches gegen die Stämme der Herero und Nama im Schutzgebiet Südwestafrika zählt zu den bekanntesten und folgenschwersten Episoden der – eher kurzen – deutschen Kolonialgeschichte. Auch nach hundert Jahren sind die Geschehnisse – die gar als erster Völkermord des 20. Jahrhunderts eingeordnet werden – noch Gegenstand schwerer Kontroversen sowie von Entschädigungsforderungen.

Das vorliegende, im Jahre 1907 vom Infanterie-Hauptmann K. Schwabe veröffentlichte Buch bietet einen fundierten Überblick über die Ereignisse im einstigen deutschen Schutzgebiet. Der Leser erfährt Grundlegendes über die allgemeine Lage in Deutsch-Südwest, über die Ursachen und den Verlauf der Auseinandersetzungen. Ein unverzichtbares Werk für jeden, der sich mit der eigenen Kolonialvergangenheit auseinandersetzen will.

Artikelnummer: 978-3-96569-018-9 Kategorie: ISBN: 978-3-96569-018-9

Beschreibung

Der Krieg des wilhelminischen Kaiserreiches gegen die Stämme der Herero und Nama in Südwestafrika zählt zu den bekanntesten und folgenschwersten Episoden der – eher kurzen – deutschen Kolonialgeschichte. Das vorliegende, im Jahre 1907 vom Infanterie-Hauptmann K. Schwabe veröffentlichte Buch bietet einen fundierten Überblick über die Ereignisse im einstigen deutschen Schutzgebiet.

Der Krieg in Deutsch-Südwestafrika 1904 – 1906

Reprint der Originalausgabe von 1907

488 Seiten

Format 17 x 24 cm, Hardcover, Fadengehefteter Festeinband

Mit zahlreichen Abbildungen im Text s/w

1 Karte in Farbe Format 30 x 30 cm, im Buch als Einlage

Autor: Kurd Schwabe

ISBN: 978-3-96569-018-9

Zusätzliche Information

Gewicht 0.99 kg
Größe 17 × 24 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.