General v. Scholtz

19,95

Enthält 7% Erm. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Die vorliegende Biographie des Historikers Ferdinand von Notz erschien 1937 – zehn Jahre nach Scholtzs Tod – und bietet einen profunden Überblick über den Werdegang und die militärischen Leistungen des Generals. Das mit mehreren Kunstdrucktafeln illustrierte Werk gewährt zudem einen lebendigen Einblick in die wilhelminische Zeit. Unentbehrlich für jeden Geschichtsinteressierten!

Artikelnummer: 978-3-96569-020-2 Kategorie: ISBN: 978-3-96569-020-2

Beschreibung

Friedrich Nikolaus von Scholtz gilt als einer der fähigsten deutschen Truppenführer des Ersten Weltkriegs. Bereits im August 1914 zeichnete er sich als Kommandierender General der 8. Armee in der Schlacht von Tannenberg aus. Im Herbst 1915 übernahm er das Kommando über die nach ihm benannte Armeeabteilung bei Dünaburg an der Ostfront, ab April 1917 dann die Führung der Heeresgruppe „Scholtz“ an der mazedonischen Front.

Reprint der Originalausgabe von 1937

192  Seiten, Format 17×24 cm, Hardcover, Fadengehefteter Festeinband

11 Graustufenbilder und 12 Karten Skizzen

Autor: Ferdinant v. Notz

ISBN: 978-3-96569-020-2

Verkaufspreis: 19,95 €

Zusätzliche Information

Gewicht 0.53 kg
Größe 17 × 24 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.