Immelmann und Boelcke. Deutsche Helden der Luft.

9,95

Enthält 7% Erm. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Max Immelmann und Oswald Boelcke gehören zu den erfolgreichsten deutschen Jagdfliegern des Ersten Weltkrieges. Allein Boelcke errang insgesamt 40 Luftsiege. Bereits im Jahre 1917 erschien das vorliegende Werk von Friedrich A. Meyer, das dem Leser die Luftkämpfe des Ersten Weltkrieges und die Taten der deutschen Fliegerasse noch einmal eindringlich vor Augen führt.

Artikelnummer: 978-3-96569-034-9 Kategorie: ISBN: 978-3-96569-034-9

Beschreibung

Max Immelmann und Oswald Boelcke waren die ersten Piloten der im Ersten Weltkrieg neu geschaffenen deutschen Fliegertruppe, denen der Pour le Merite, die höchste Tapferkeitsauszeichnung des Deutschen Reiches, verliehen wurde. Boelcke wurde im Frühjahr 1916 gar zum Gruppenkommandant in der neuen Fliegerstaffel Sivry ernannt. Er errang insgesamt 40 Luftsiege und beherrschte zeitweise den Luftraum über der Westfront.

Bereits im Jahre 1917 erschien das vorliegende Werk von Friedrich A. Meyer, das dem Leser die Luftkämpfe des Ersten Weltkrieges und die Taten der deutschen Fliegerasse noch einmal eindringlich vor Augen führt. Lebendig und packend sind hier die Erlebnisse, der Ruhm, aber auch die Tragik der todesmutigen Kampfflieger des Kaiserreiches für die Nachwelt festgehalten.

Reprint der Originalausgabe von 1917

97 Seiten, Format 11×15 cm, Hardcover, Fadengehefteter Festeinband

Mit 2 Abbildungen in Graustufen

Autor: Friedrich A. Meyer

ISBN: 978-3-96569-034-9

Zusätzliche Information

Gewicht 0.13 kg
Größe 11 × 15 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.